Mann liest iPad News Aktuelles

Neuigkeiten & Wissenswertes

UV Kiel News

Hier finden Sie alle News aus dem Verband und interessante Neuigkeiten rund um die Themen Arbeits- und Sozialrecht, Politik und Personalarbeit.

Alle Neuigkeiten auf einen Blick

02.11.2018
Das Bundeskabinett hat am 31. Oktober 2018 einer Verordnung des Arbeitsministers Hubertus Heil zur stufenweisen Erhöhung des Mindestlohns ab 1. Januar 2019 zugestimmt. Was das für Sie als Arbeitgeber bedeutet, erfahren Sie hier.
30.10.2018
Das Bundesarbeitsgericht hat mit Urteil vom 17. Oktober 2018 entschieden, dass Reisezeiten bei Auslandsentsendung als Arbeitszeit vergütet werden müssen. Was das für Sie als Arbeitsgeber bedeutet, erfahren Sie hier.
19.10.2018
Das BAG hat mit Urteil vom 25. September 2018 entschieden, dass sofern Arbeitnehmer anlässlich eines Lohnverzugs eine Verzugspauschale in Höhe von 40,00 € einfordern, der Arbeitgeber diese verweigern kann. Wie sich dieser Sachverhalt genau darstellt, lesen Sie hier.
02.10.2018
Am 19. September waren wir mit unserem Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT zu Gast bei der Vater Unternehmensgruppe. Dabei stellte Regine Schlicht, Leiterin der Unternehmenskommunikation zunächst die Vater Unternehmensgruppe (VUG) und die dazugehörigen Unternehmen vor. Ein besonderer Einblick in die Ausbildungsmöglichkeiten in der IT-Branche sowie den hausinternen Rekrutierungsprozess wurde uns durch Inga Wiese, Personalreferentin gewährt. Hier geht es zum Bericht.
28.09.2018
Das BAG hat mit Urteil vom 18. September 2018 entschieden, dass eine vom Arbeitgeber vorformulierte Verfallklausel im Arbeitsvertrag aufgrund eines Verstoßes gegen das Transparenzgebot unwirksam ist, wenn die Klausel Mindestlohnansprüche nicht ausdrücklich ausschließt. Was das für Sie als Arbeitgeber bedeutet, erfahren Sie hier.
21.09.2018
In der aktuellen Ausgabe "Arbeitgeber Aktuell" informiert die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) unter anderem über künstliche Intelligenz, Rentenpolitik und das Fachkräftezuwanderungsgesetz. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Archiv

11.09.2018
Das BAG urteilte am 25. April 2018, dass die Fahrten zu den Kunden und zurück Arbeitszeit und somit mindestlohnpflichtig sind, wenn ein Arbeitnehmer seine Tätigkeit an einer auswärtigen Arbeitsstelle erbringt. Was dies genau für Ihr Unternehmen bedeutet, lesen Sie hier.
23.08.2018
Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein urteilte, dass eine Frist von Donnerstagabend bis Montagmittag zur (schriftlichen) Stellungnahme zu kurz ist, wenn der Arbeitnehmer arbeitsunfähig erkrankt ist und wegen anderer Streitpunkte von einem Anwalt vertreten wird, dem das Anhörungsschreiben aber nicht zugeleitet wird. Mehr Informationen finden Sie hier.

Nach oben