• Kleiner Kiel

    Das Netzwerk für Arbeitgeber in Kiel

  • Viele Besucher bei der Veranstaltung des UV Kiel

    Schulterschluss für eine starke Wirtschaft

Willkommen beim UV Kiel

Der Unternehmensverband Kiel (kurz: UV Kiel) ist ein freiwilliger Zusammenschluss von über 340 branchenübergreifenden Mitgliedsunternehmen in Kiel und Umgebung mit ca. 41.000 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten.

Der UV Kiel vertritt die arbeitsrechtlichen und sozialpolitischen Interessen seiner Mitglieder und ist seit über 70 Jahren die Stimme der Arbeitgeber in der Region. Als Sozialpartner der Gewerkschaften setzen wir uns für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort ein und bilden ein Netzwerk, in dem Brücken gebaut und pragmatische Lösungen für Probleme erarbeitet werden.

Unsere Mitglieder profitieren durch unsere umfassende Beratung in allen Arbeits-, Tarif- und Sozialrechtsfragen, Informationsdienste und zahlreichen Veranstaltungen.

Aktuelles

Maßgeblich für die Auslegung des Arbeitszeitbegriffes ist die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs. In einer viel beachteten Entscheidung hat der EuGH nun die Abgrenzung von Arbeitszeit und Ruhezeit näher definiert. Lesen Sie hier, welche Auswirkungen das Urteil auf Ihre Personalplanung haben könnte.
Am 10. April wurde der Masterplan für mehr Kitaplätze in Kiel von Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und Bildungsdezernentin Renate Treutel zusammen vielen Partnern unterzeichnet. Er soll die Zahl an Betreuungsplätzen erhöhen. Der UV Kiel unterstützt die Initiave und war bei der Unterzeichnung dabei.
Die deutsche gesetzliche Reglung zur befristeten Verlängerung von Arbeitsverträgen nach Erreichen der Regelaltersgrenze verstößt nicht gegen das unionsrechtliche Verbot der Altersdiskriminierung und stellt keinen Missbrauch befristeter Arbeitsverhältnisse dar, entschied der EuGH. Dies gilt jedoch nicht immer. Was bei der Beschäftigung über den Renteneintritt hinaus zu beachten ist, lesen Sie hier.
Das Bundesverfassungsgericht hat am 10. Oktober 2017 entschieden, dass Regelungen des Personenstandsgesetzes verfassungswidrig sind, soweit sie eine Eintragung des Geschlechts vorsehen, aber keine „dritte Option“ ermöglichen. Welche Bedeutung dies für Ihr Recruiting hat, lesen Sie hier.
Am 21. März besuchten wir mit unserem Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT unser Mitgliedsunternehmen Bäckerei Günther. Geschäftsführer Moritz Günther und Personalchefin Christin Heinz führten uns durch den mit Herzblut geführten Handwerksbetrieb in Wellsee. Zwei waschechte "Günthers" stellten sich und ihren individuellen beruflichen Werdegang vor.
Ist der Schuldner mit einer geschuldeten Zahlung im Verzug, so hat der Gläubiger neben der eigentlichen Entgeltforderung noch einen Anspruch auf Zahlung einer Verzugspauschale. Seit Inkrafttreten dieser Regelung ist umstritten, ob dies auch für Geldforderungen gilt, die ein Arbeitgeber dem Arbeitnehmer schuldet.

Dachverbände

UV_NORD.pngBDA.pngBDI-logo.png


Pro Flughafen Logo
Wir unterstützen die PRO FLUGHAFEN Initiative. Für den Erhalt der Landebahn!

 


Nach oben