Online-Info: Prozesse optimieren & Innovation fördern – Ja, das geht auch in der Pandemie!

Prozesse optimieren in der Pandemie

Ablauf- und Prozessverbesserung: Auch in Zeiten von Corona gilt es, potentialhemmende Effekte zu erkennen, diese transparent zu machen und möglichst in potentialfördernde Effekte und betriebliche Innovationen zu überführen. Doch wie kann das gelingen im Umfeld von Kontaktbeschränkungen, Home-Office und einer immer öfter einsetzenden „Videokonferenz-Fatigue“?

Passende Methoden und Werkzeuge stehen bei REFA zur Verfügung und bilden die Grundlage für ein durch Menschen getriebenes „Industrial Engineering“.

 

Inhalt

Martin Lott vom REFA Regionalverband Nord wird in diesem Online-Impulsvortrag die Möglichkeiten der Prozess- und Ablaufoptimierung im Unternehmen betrachten und mit Ihnen Ansätze und Erfahrungen aus der Praxis austauschen.

  • Warum Ablauf- und Prozessverbesserungen?
  • Was hemmt uns in Prozessen / Abläufen?
  • Wo sind Ansätze?
  • Wie kann das in Zeiten von Corona funktionieren?
    Methoden & Tools aus und für die Praxis
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

© Photo by Jungwoo Hong on Unsplash


Martin Lott

Ihr Dozent

Martin Lott
Geschäftsführender Vorstand im REFA RV Nord & Geschäftsführer der Unternehmensberatung AEQ-Krull/Lott

Termine
10:00 -
Wo

Online via Microsoft Teams

Kosten
frei
Anmeldung
Bis

Freie Plätze: 0 / 15

Leider sind alle verfügbaren Plätze dieser Veranstaltung belegt.

Kontakt


Nach oben