Was gibt´s Neues? - Aktuelle Rechtsprechung der Arbeitsgerichte

Achtung!

Wir haben uns in Absprache mit der Präsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landesarbeitsgerichts dazu entschieden, den ursprünglich am 8. Dezember 2021 vorgesehenen Jahresrückblick auf die aktuelle Rechtsprechung der Arbeitsgerichte ins neue Jahr zu verlegen.

Aktuelle Rechtsprechung

Besonders in Pandemiezeiten rücken vielerlei neue arbeitsrechtliche Diskurse in den Fokus. Marlies Heimann, Präsidentin des Landesarbeitsgerichts Schleswig-Holstein berichtet im Rückblick auf die Arbeitsgerichtsbarkeit über den neusten Stand der Rechtsprechung und aktuelle Entscheidungen im Arbeitsrecht. Denn diese aktuellen Begebenheiten in der Rechtsprechung haben häufig unmittelbaren Einfluss auf Ihr tägliches Handeln.

Wir laden Sie herzlich ein, die aktuelle Rechtsprechung aus 2020 und 2021 Revue passieren zu lassen und mehr über die relevanten Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts und Landesarbeitsgerichts Schleswig-Holstein zu erfahren.

Inhalt

In der täglichen Personalpraxis sind aktuelle arbeitsrechtliche Kenntnisse unabdingbar. Hierzu gehören insbesondere die rechtsfortbildenden Entscheidungen aus den Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit. Die Präsidentin des schleswig-holsteinischen Landesarbeitsgerichts gibt einen erläuternden Überblick zu den praxisrelevanten Entscheidungen der vergangenen Monate im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht.

  • Ausschlussfrist richtig formuliert
  • Urlaub: Ausgleichsquittung, Verjährung, Verfall bei Krankheit
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement: Schadensersatz bei unterlassener behindertengerechter Beschäftigung
  • Corona: ausgewählte aktuelle Rechtsprechung
  • Home-Office: Rechtsanspruch, Direktionsrecht, Mitbestimmung, Vereinbarungsinhalte
  • Annahmeverzugslohn: Auskunft über anderweitigen Erwerb
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses: Aufhebungsvertrag und Gebot fairen Verfahrens; Interessenabwägung bei Meldepflichtverletzungen, Unterrichtung des Betriebsrats bei außerordentlicher Kündigung
  • Das Gendersternchen in Ausschreibungen

 

Hinweis aufgrund der Corona-Pandemie:

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung gemäß der aktuellen Vorgaben der Landesregierung erfolgt und sich die Auflagen je nach Infektionsgeschehen ändern können. Wir werden alle angemeldeten Personen über die gültigen Auflagen (Test- und Maskenpflicht etc.) rechtzeitig informieren.

Die Plätze sind begrenzt.

Marlies Heimann

Ihre Dozentin

Marlies Heimann
Präsidentin des Landesarbeitsgerichts Schleswig-Holstein

Termine
14:30 -
Wo

Atlantic Hotel Kiel GmbH
Raiffeisenstraße 2
24103 Kiel

Kosten
50,00 € inkl. Verpflegung
Anmeldung
Bis

Freie Plätze: 0 / 54

Leider sind alle verfügbaren Plätze dieser Veranstaltung belegt.

Kontakt


Nach oben