Mann liest iPad News Aktuelles

Neuigkeiten & Wissenswertes

UV Kiel News

Hier finden Sie alle News aus dem Verband und interessante Neuigkeiten rund um die Themen Arbeits- und Sozialrecht, Politik und Personalarbeit.

 

Alle Neuigkeiten auf einen Blick

18.10.2022
Das Amtsgericht Norderstedt hat mit Beschluss vom 15. September 2022 festgestellt, dass die so genannte Energiepreispauschale, die nach den §§ 112 ff. EStG ausgezahlt wird, nicht der Lohnpfändung unterfällt, jedoch nach anderen Vorschriften, die nicht auf den Arbeitslohn abstellen, pfändbar ist. Details entnehmen Sie bitte der Sonderausgabe des Rechtsprechungsreports der BDA.
18.10.2022
Der Jahresurlaub von Beschäftigten verfällt nur noch, wenn der Arbeitgeber seine Hinweispflicht erfüllt hat. Der Europäische Gerichtshof entschied nun, dass auch eine Verjährung von Urlaubsansprüchen nicht ohne Weiteres möglich ist.
14.10.2022
Zum 1. August 2022 sind Änderungen im Nachweisgesetz in Kraft getreten, die sich unmittelbar auf die Personalarbeit auswirken. In einer sehr gut besuchten Infoveranstaltung in den Räumlichkeiten unseres Mitglieds TA Nord haben wir versucht, Licht in das Gesetzgebungsverfahren zu bringen und konnten erste Hilfestellungen bei der Umsetzung in der Personalpraxis liefern.
30.09.2022
Am 27. September war es uns nach langer Pause endlich wieder möglich: Wir konnten im Rahmen unseres Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT wieder eine Betriebsbesichtigung veranstalten. Unser Gastgeber diesmal: das Mitgliedsunternehmen unserers Vorstandsvorsitzenden, Hendrik Murmann: Sauer Compressors (J.P. Sauer & Sohn Maschinenbau GmbH).
29.09.2022
Das Team aus der Geschäftsstelle vom UV Kiel hat insbesondere das kürzlich überraschend eingeführte Nachweisgesetz in der Arbeitsvertragsgestaltung als Auslöser genommen, mit unserem Spitzenverband, der BDA ins direkte Gespräch zu kommen. Hier lesen Sie Details.
16.09.2022
Das BAG hat überraschend mit Beschluss zum Az.: - 1 ABR 22/21 - eine Pflicht der Arbeitgeber zur Einführung eines Systems zur Erfassung der gesamten geleisteten Arbeitszeit aus § 3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG festgestellt. Seit dem vielbeachteten „Stechuhr-Urteil“ des EuGH aus 2019 ging man davon aus, dass der nationale Gesetzgeber eine solche gesetzliche Verpflichtung erst noch schaffen muss.

Nach oben