• Kleiner Kiel

    Das Netzwerk für Arbeitgeber in Kiel

Willkommen beim UV Kiel

Der Unternehmensverband Kiel (kurz: UV Kiel) ist ein freiwilliger Zusammenschluss von über 360 branchenübergreifenden Mitgliedsunternehmen in Kiel und Umgebung mit ca. 42.000 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten.

Der UV Kiel vertritt die arbeitsrechtlichen und sozialpolitischen Interessen seiner Mitglieder und ist seit über 70 Jahren die Stimme der Arbeitgeber in der Region. Als Sozialpartner der Gewerkschaften setzen wir uns für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort ein und bilden ein Netzwerk, in dem Brücken gebaut und pragmatische Lösungen für Probleme erarbeitet werden.

Unsere Mitglieder profitieren durch unsere umfassende Beratung in allen Arbeits-, Tarif- und Sozialrechtsfragen, Informationsdienste und zahlreichen Veranstaltungen.

Aktuelles

Elternzeitvertretung endet

Seit dem 1. Juni 2018 unterstützt uns Sabrina Söhren als Elternzeitvertreterin tatkräftig in der Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Mit dem Ende der Elternzeitvertretung läuft nun auch die gute Zusammenarbeit mit ihr aus und wir freuen uns sehr, dass unsere Kollegin bereits eine spannende neue berufliche Herausforderung gefunden hat. Wir bedanken uns ganz herzlich für die tolle Unterstützung und verabschieden Frau Söhren am 16. September 2019 mit den besten Wünschen für die Zukunft in den wohlverdienten Resturlaub. Ab 1. Oktober 2019 wird unsere Abteilungsleiterin Lisa Preuß wieder das Team des UV Kiel unterstützen.
Bis zum 30. September 2019 haben Sie noch die Chance sich für das Förderprogramm „ESF-Sozialpartnerrichtlinie - Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern“ zu bewerben. Weitere Informationen über den Förderaufruf, die Auswahlkriterien sowie zum Zugang des elektronischen Antragssystems finden Sie hier.
Mit Urteil vom 21. August 2019 hat das Bundesarbeitsgericht entschieden, dass im Falle einer erneuten sachgrundlos befristeten Beschäftigung eines Arbeitnehmers sich dieser nicht auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis berufen kann, wenn das frühere Arbeitsverhältnis schon 22 Jahre zurückliegt.
Das Bundessozialgericht hat mit Urteil vom 20. August 2019 entschieden, dass der gesetzliche Unfallversicherungsschutz auch bei Probearbeit gilt.
Mit Urteil vom 9. April 2019 hat das Landesarbeitsgericht Köln entschieden, dass sich die Verpflichtung des Arbeitgebers, Mitarbeiter über einen drohenden Urlaubsverfall zu informieren, auch auf Urlaubsansprüche aus vorangegangenen Jahren erstreckt.
Mit dem Vortrag von Michael Schulz, Geschäftsführer der Raytheon Anschütz GmbH, wurde am 12. August 2019 die Veranstaltungsreihe „Entrepreneurs on Campus“ im Zentrum für Entrepreneurship (ZfE) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel fortgesetzt.

Dachverbände

UV_NORD.pngBDA.pngBDI-logo.png



Nach oben